Seiten

11. September 2014

#23 Es herbstelt...

... und wie: Eiskalt ist es geworden und so manches Blatt in unserem Garten färbt sich tatsächlich schon rot. Der Herbst ist schön, wirklich! Wenn man einen guten Herbsttag erwischt, dann ist draußen alles bunt und es ist gerade so warm, dass man sich noch die Jeansjacke überwerfen kann. Und weil sich irgendwie schon der Herbst einläutet und wir irgendwie signalisieren müssen wo bei uns die Eingangstür ist, haben wir kurzer Hand einen hübschen robusten Kranz aufgestöbert. So pur wirkte er noch etwas zu kahl und ich hatte sofort im Kopf welche Blumen ich zwischen die groben Äste zu den verschiedenen Jahreszeiten fädeln kann!
Da wir ja noch ein klein wenig im Sommer stecken, habe ich mich erstmal für violette und weiße Blumen entschieden. Nicht rosa - mit dem weiß aber immer noch ganz frisch und lila finde ich geht immer schon Richtung kältere Jahreszeiten. Mit Haarspray eingesprüht halten sie übrigens deutlich länger, als nächstes werde ich aber Blumen nehmen, die richtig zum trocknen geeignet sind. 
Würdet ihr so viel Zeit investieren oder doch lieber fertig kaufen? :)


Kommentare:

  1. Der Kranz sieht mit den Blüten richtig hübsch aus!
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht soooo toll aus!! Das Lila mir dem Weiß passt ja soo gut!!
    Liebst, Colli
    http://tobeyoutiful.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr, schöne Farbkombi auf den Bildern :D
    Nur leider habe ich das Gefühl, dass das Wetter (hier in Süddeutschland) nicht so genau weiß was es möchte. Heute habe ich mich wieder halb tot geschwitzt..und die Tage davor hatte ich schon meine Winterjacke an :(
    XoXo Kinky von Carpe Culina

    AntwortenLöschen

sag Hallo & lass mir gerne ein paar Worte da!